Ihre Metzgerei
Ihr Partyservice

Lieferservice:

Aus aktuellem Anlass erweitern wir ab sofort unseren Lieferservice für Blatzheim, Bergerhausen, Niederbolheim, Manheim-Neu und Buir:

Bestellungen, die Sie uns bis
                        10.00 Uhr hereingeben,
liefern wir  Ihnen zwischen
                        12.00 und 13.00 Uhr an -

bei Bestellungen, die Sie uns bis
                        15.00 Uhr übermitteln
erfolgt die Anlieferung zwischen
                        17.00 und 18.00 Uhr.
Tel.: 02275 / 347


Dieser Service ist natürlich für Sie kostenfrei!!!


Achtung:
Bei Bestellungen, die Sie selbst abholen, fahren Sie bitte auf unseren Kundenparkplatz im Hof.
Dort erfolgt dann die Warenübergabe incl. Abrechnung. So ersparen Sie sich längere Wartezeiten!

Tel.: 02275 / 347


Sommer-Sonne-Grillvergnügen!

Wählen Sie aus unserem reichhaltigen Angebot erstklassiger Grillspezialitäten!

 

 


 

Wir suchen Verstärkung für unser Verkaufsteam!

In eigener Sache:

Es sind gerade die Betriebe des Lebensmittelhandwerks, die Fleischer und Bäcker, die in den aktuellen Krisenzeiten rund um das Corona-Virus eine Versorgung der Bevölkerung mit frischen und regionalen Lebensmitteln garantieren.
Der Präsident des Deutschen Fleischer-Verbandes, Herbert Dohrmann: „Unsere 12.000 Betriebe des Fleischerhandwerks mit über 7.000 Filialen sorgen dafür, dass die Menschen auch in dieser Situation alles haben, was sie zum Leben brauchen. In den Handwerksbetrieben arbeiten die Unternehmer und viele Mitarbeiter hart dafür, dass die Menschen jeden Tag gute Lebensmittel bekommen.“

Von großem Wert sind vor allem auch kurze und nachvollziehbare Transportwege. Weder Rohstoffe noch Produkte werden im Handwerk über weite Strecken transportiert, sondern werden aus der Region für die Region produziert und vermarktet. Das ist schon zu normalen Zeiten ein großer Vorteil, aber gerade jetzt leistet das einen zusätzlichen Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung des Virus und hilft letztlich auch dabei, wichtige regionale Wertschöpfungsketten aufrecht zu erhalten.

Verkauf und Produktion, beides unter deutlich erschwerten Bedingungen, verlangen einen überdurchschnitt-lichen Einsatz vom Personal in den Fleischereien.
Präsident Herbert Dohrmann:
„Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter würden sich wünschen, dass sich diese Tatsache auch in Verlautbarungen der Politikerinnen und Politiker und in der öffentlichen Berichterstattung wiederfindet. Das wäre ein Beitrag zur Wertschätzung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich mindestens ebenso einsetzen wie die häufig (zurecht) gewürdigte Supermarkt-Kassiererin. Es wäre gerade jetzt ein gutes und wichtiges Signal“.

 



Regional?...für uns normal!










Was Sie auszeichnet:  


• Berufserfahrung im Bereich Verkauf in Verkaufsstellen und Theken,
• ein gutes Organisationsvermögen und selbstständiges Arbeiten,
• gute Kenntnisse in der Hygiene, °Wurst- und Fleischkenntnisse,
• Zuverlässigkeit, Flexibilität und ein  hoher Anspruch an Qualität
• ein gesundes Selbstbewusstsein,
• ein selbstständiges Arbeiten,  
• ein organisiertes Vorgehen,   
• ein ausgeprägtes Bewustsein für     Sauberkeit und Zuverlässigkeit,
• Teamgeist, Engagement und Anpassungsfähigkeit,
• gute Deutschkenntnisse.

Kommen Sie zu uns.
Wir freuen  uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungs-
unterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und entsprechenden Zeugnissen. 

Kontaktieren Sie uns zwecks Vereinbarung eines Gesprächstermins unter:

Tel.-Nr.: 02275 / 347,
oder Sie mailen uns: info@metzgereibongard.de
Wir freuen uns auf Sie!

Wir haben noch einen Ausbildungsplatz als Fleischfachverkäufer/-in frei!

 

Tel.-Nr.: 02275 / 347, oder Sie mailen uns: info@metzgereibongard.de
Wir freuen uns auf Sie!

Interessante Informationen über die Vorteile einer Ausbildung im Fleischerhandwerk finden Sie auch auf dem Portal fleischerberufe .de